AKAdemie

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Informatik Mit Moeglichkeiten Rechnen - BETA-Release

Mit Moeglichkeiten Rechnen - BETA-Release

E-Mail Drucken PDF

Die Zusammenlegung der Arbeitszeit für ein Informatikpraktikum sowie eines Tutorjobs hat es mir ermöglicht, für das Institut für Philosophie ein Einführungs-Tool in die Modallogik zu programmieren.

Das Ziel war,  modallogische Modelle in ihrer Konzeption darzustellen sowie einfache modallogische Formeln zu evaluieren.

Die Anwendung kann hier ausprobiert werden.
Der Source-Code kann hier eingesehen und weiterentwickelt werden. Dort findet sich auch eine kurze Feature-Beschreibung.

Technisch habe ich Google Web Technologies (GWT) verwendet, um die User-Interface-Seite sowie den größten Teil der Funkationalität zu implementieren. Der Vorteil von GWT für mich war, dass ich mit vertrautem Java-Code arbeiten konnte, der danach vom GWT-SDK in Javascript übersetzt wurde. Man kann das daraus resultierende .WAR-File auf jedem Servlet-Webserver (Tomcat, etc.) laufen lassen, doch aufgrund der einfachen Deploy-Möglichkeit habe ich mich vorerst für Google App Engine (GAE) entschieden.

Die Entwicklung bis v0.99 (jene Version, in der die wichtigsten Funktionalitäten zur Verfügung standen) geschah innerhalb von 8 Monaten, jedoch fand etwa 5 Monate lang, aufgrund eines Auslandsaufenthalts, keine Weiterentwicklung statt, weshalb man sagen kann, dass es sich um eine Entwicklungszeit von etwa 3 Monaten handelt.